PTFE-Produkte

PTFE-Produkte

PTFE-Produkte (Polytetrafluorethylen) zeichnen sich durch eine Reihe von besonderen Eigenschaften aus, die von keinem anderen Kunststoff erreicht werden. Die Eigenschaften der PTFE-Produkte können durch Auswahl geeigneter Füllstoffe für unterschiedlicher Anwendungen angepasst werden.

Eigenschaften

  • hervorragende Chemikalienbeständigkeit
  • sehr grosser Temperatureinsatzbereich (-200°C bis 250°C),
  • sehr geringer Reibungskoeffizient (auch bei mangelhafter Schmierung),
  • antiadhäsive Oberfläche,
  • nicht entflammbar; bei Berührung mit Flammen sehr gute elektrische Isoliereigenschaften,
  • witterungsbeständig, zeigt keine Wasseraufnahme.
  • hohe Dehnung

PTFE-Kolben- und Führungsringe werden in Anwendungsgebieten:
- Kompressoren
- Gasumlaufpumpen
- Vakuumpumpen
- Expansionsmaschinen
- Fahrzeugtechnik
- Kältetechnik
Platten und Folien dienen als Ausgangsmaterial für PTFE-Stanzteile. Reines PTFE wird verwendet bei elektrischen Isolierteilen, chemischen oder thermisch beanspruchten Flachdichtungen.

Aus den druck- und verschleißfesten Typen „PTFE kohlegefüllt“ und „PTFE bronzegefüllt“ werden vor allem dynamisch beanspruchte Konstruktionsteile wie Anlaufscheiben und Führungsringe für den Maschinenbau gefertigt.
Rundstäbe und Rohre dienen als Ausgangsmaterial für PTFE-Drehteile wie z. B. Kolbenringe, Führungsringe und Faltenbälge.
PTFE-Rundschnur hat fast die gleichen Eigenschaften wie das PTFE-Gewindedichtband. Durch ihre Verformbarkeit dichtet sie auch sehr unebenen Flächen ab und kann selbst verzogene Flansche noch sehr gut abdichten. Die Rundschnur versprödet nicht, klebt und quillt nicht, s- dass sich die Verbindungen auch nach langer Zeit wieder einwandfrei lösen lassen. Durch die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten bei Öl, Dampf, Basen, Säuren und Lösungsmitteln sind PTFE-Rundschnüre ein äußerst universelles Dichtelement.
- selbstklebend
- schnelle und einfache Anwendung
- schützt vor Korrosion
- chemisch beständig (ausgenommen gegen Fluor und Alkali-Metalle im geschmolzenen Zustand)
- auch nach jahrelangem Betrieb leichtes Lösen der Verschraubung
- dient zum Abdichten von Kompensatoren, Maschinengehäusen, Apparateflanschen sowie Flanschen mit großen und komplexen Geometrien.
Gewindebänder aus reinem, ungesintertem PTFE dienen zur sauberen Verwendung, zuverlässigen und preisgünstigen Abdichtung von Gewindeverschraubungen gegen Dampf, Gas und anderen Flüssigkeiten. Das Dichtband ist schmiegsam und dehnbar, chemisch beständig gegen alle Medien (ausgenommen Fluor und flüssige Alkalimetalle), temperaturbeständig von -200°C bis +260°C. Es verklebt und altert nicht und schützt abgedichtete Gewinde vor Korrosion.
Die Stopfbuchsenpackung ist universell einsetzbar, für schnelle oder langsam laufende Maschinen. Sowohl für Edelstahlwellen als auch für Bronzestahlwellen geeignet. Beinhaltet PTFE und Silkon

Anwendung: Pumpen, Ventile, Ruderwellen
Eigenschaften: zur wartungsarmen Abdichtung gegen Warmwasser und Kaltwasser, wässrige Lösungen, Salzwasser, Öle und Fette

Telefon

+41 52 654 20 85

Schreiben Sie uns!

info@reaflon.ch
Benötigen Sie ein Angebot?

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot